• da
  • en
  • de

Guldsmed Knapstad


Magazin Text

Auf dem Weg durch Gudhjems steile Gassen zum Hafen, treffen Sie auf das Juweliergeschäft von Frøydis Knapstad. Wenn man den Laden betritt, wird man von einer besonders ruhigen Atmosphäre und nordischer Ästhetik empfangen. Der Raum spiegelt sowohl Frøydis, als auch ihren wunderschönen handgemachten Schmuck.

Einige der Schmuckstücke sind eindeutig von Pflanzen der Natur inspiriert, darunter die Ringe Geißblatt und Wasserlilie. Die Materialien sind 18 Karat Gold, Silber, exklusive Perlen, Diamanten und andere schöne Edelsteine.

Sämtlicher Schmuck im Geschäft wird von Frøydis selbst entworfen und handgefertigt, die auch gerne Bestellungen entgegen nimmt.

ÄSTHETIK UND


Frøydis Adele Knapstad wurde 1971 in Norwegen geboren. Beide Eltern sind auch Juweliere. Man kann also sagen, dass Design, Formgebung und  Auge für die Ästhetik in ihren Genen steckt.

Sie hat „jewelry design“ an der Sir John Cass Faculty of Arts and Design in London studiert und ihre Arbeiten wurden in Galerien und bei ausgewählten Goldschmieden in ganz Europa ausgestellt.

Wenn Sie sich ihre Arbeit ansehen, ist es leicht zu verstehen, warum es so viele gibt, die ihr Handwerk lieben.

Es ist faszinierend zu sehen, wie Frøydis es geschafft hat, das Aussehen der Stängel und feinen Blumen des Geißblattes einzufangen und sie als Inspiration für die gleiche Schmuckserie zu verwenden. Edelmetalle, die sich in-und auseinander wickeln, unterbrochen von Diamanten und wunderschönen Edelsteinen. Die Serie besteht aus Ohrringen, Armbändern, Halsketten und Fingerringen – einige sind einfach und andere komplexer in ihrem Ausdruck.

GRÅMYR UND SEEROSEN


Wenn man  sowieso in Gudhjem ist, muss man sich einen Spaziergang nach ” Gråmyr ”gönnen – oben über der Stadt. Dort lieg ein kleiner Wald mit einem sehr schönen Teich. Hier findet man  etwas mehr Ruhe als in der Stadt und gleichzeitig kann man die Wasserlilien genießen, von denen Frøydis inspiriert wurde, als sie eine ihrer Serien entworfen hat: Waterlily. Dies ist eine kleine Schale, in der sich entweder Perlen oder ein Edelstein befinden. Auch hier gibt es Ringe, Ohrringe und Halsketten im Sortiment.

Es ist nicht nur die Natur, die Frøydis auf Bornholm umgibt und die sie inspiriert. Auch Naturmaterialien von weiter entfernten Orten inspirieren Frøydis. In der Silk-Serie spielen die schönsten Farben zusammen, denn Perlen und Edelsteine in unterschiedlichen Größen und Formen hängen an farbigen Silikonkordeln. Über die femininen, weichen Halsketten sagt die Designerin: „Sie sind luftig und leicht wie der skandinavische Sommer.“