• da
  • en
  • de

KLODEKÆR


In der gemütlichen, gepflasterten Lille Madsegade in Rønne, liegt das Geschäft Klodekær, das mit Keramik von vielen verschiedenen Keramikern der Insel handelt. Das Geschäft befindet sich nur ein paar Blocks von Rønnes schönen, lebhaften Plätzen entfernt, aber dennoch spürt man eine Ruhe in dieser Straße, die mehrere alte Freikirchen, das alte Kloster und den alten Kaufmannshof beherbergt. Es ist ein Ort, an dem Sie sich hinsetzen und die Sonne auf einem der schönen rustikalen Holzbänken genießen können, die sich vor dem Laden befinden. Die Idee für das Geschäft baut auf dem Wunsch auf, sich auf lokal produzierte Waren zu konzentrieren und eine nachhaltige lokale Gemeinschaft zu unterstützen. Gleichzeitig möchte die Eigentümerin von Klodekær, Ditte Marie, den Menschen die Möglichkeit geben, auf unverbindliche und entspannte Weise eine große Auswahl an Keramik von den vielen tüchtigen Kermikern, die auf dieser Insel leben, zu entdecken. Hier werden sowohl Nachwuchstalente sowie etablierte Keramiker ausgestellt. Schöne Becher, Tassen und Tellern und vieles mehr, von Keramikern die sich ihr Leben lang damit beschäftigt haben, Ton zu studieren und zu verarbeiten. Das Wesen der Kommunikation der Keramik beruht auf der sinnlichen Erfahrung. Ditte Marie möchte durch die physische Begegnung mit den natürlichen Materialien Ton, Holz, Fell, die es im Laden gibt, eine emotionale Verbindung zwischen Mensch und Natur herstellen und damit unsere Fürsorge und Liebe zum Globus unterstützen.

STIMMUNGEN UND


Wenn man die alte, liebevoll umgebaute Garage betritt, stösst man auf ein fantastisches weißes und ruhiges Licht, das über den gekalkten Wänden in Klodekær liegt. Die vielen Nuancen in Form und Farbe der Keramik, in den Regalen der rohen Dielen aus Bornholms größtem Wald, Almindingen, rufen Sinnlichkeit, Präsenz und ein unmittelbares Gefühl für den Kontakt mit natürlichen Materialien hervor. In Klodekær ist das sinnliche Erlebnis ein wichtiges Element, um die unterschiedlichen und vielfältigen Ausdrucksformen der Keramik zu kommunizieren.

Ditte Marie, die Eigentümerin von Klodekær, betont, dass wir unsere Präsenzerfahrung und unser Gedächtnis durch Sinneseindrücke aktivieren müssen. Wenn wir eine Tasse in der Hand halten, die aus Ton besteht, der auf Bornholm ausgegraben und vom Keramiker sorgfältig gedreht wurde, werden unsere Sinne durch den Kontakt mit dem Material stimuliert. Es setzt Gedanken in Bewegung und macht Stimmungen im Körper lebendig. Es kann sein, dass der Übergang zwischen der minzgrünen Glasur und dem rohen Ton Erinnerungen an einen sonnigen Tag am Meer oder an einen ruhigen Morgen mit Kaffee, weckt. Es sind solche Erinnerungen und Stimmungen für die wir Platz schaffen können, indem wir auf unsere physische Umgebung und die Dinge, mit denen wir uns umgeben, achten, sagt Ditte Marie.

LIEBE FÜR DIE UMWELT


Ein weiteres Element, das Ditte Marie in ihrem Laden fördern möchte, ist unsere Fürsorge und Liebe für die Umgebung um uns herum. Dies gilt sowohl für die physische Umgebung als auch für die Menschen. Sie glaubt, dass wir die Welt verändern können, indem wir uns um unsere lokale Umwelt in all ihren Formen kümmern. Es geht darum, Raum für unverbindliche Gespräche und Zusammenkünfte zu schaffen und es geht darum Müll von der Straße aufzusammeln, wenn man vorbeigeht. Es geht um Fürsorge für die die Straße und für die Menschen und damit um die Umwelt vor Ort und im weitesten Sinne auch um unseren wunderschönen Globus, wie Ditte Marie es ausdrückt. Deshalb organisiert Klodekær auch monatliche Müllsammlungen in der Umgebung für alle, die mit dabei sein möchten, und einen wöchentlichen Nachmittag mit Kaffee, an dem man seinen Nachbarn oder Freund oder seine Strickzeug mitnimmt und  in der Nachmittagssonne auf den Bänken vor dem Laden eine Tasse Kaffee trinkt

Das Treffen mit Klodekær ist eine Fusion aus Leidenschaft für natürliche Materialien, Präsenz, Handwerk und Schönheit. Es ist der Ausdruck der verschiedener Keramiken, die im Zusammentreffen mit anderen, neue Perspektiven eröffnen. Und es sind die lokale Holzprodukte und die Fälle von Schafen, die auf Bornholm weiden, und das Zusammentreffen mit der Umwelt, die gemeinsam Klodekær ausmachen.