• da
  • en
  • de

Storms Rum Events & Interieur und Bay&Storm Lampen


Unten an dem Kiesweg in Ibskervej in Nexø in dem alten Familienhof, Knarregård, liegt „Storms Rum“. Hier hat Charlotte Storm einen alten Stall in einen einzigartigen Ort umgebaut, der mit Raum und Licht arbeitet und Gegenstände für die Innenausstattung der Wohnung verkauft. In dem elegant eingerichteten Raum kann man ihre und den Lichtarchitekten Asger Bays Ideen von Licht und schönen Räumen kennenlernen und ihre Lampen in Funktion sehen. Die langen, schmalen Zylinder aus schwarz patiniertem Eisen werden mit einem speziellen Öl behandelt, das sie weich wie Seide aussehen lässt. Sie hängen von der grau patinierten Balkendecke herunter und erzeugen Sonnenlicht, da wo sie auftreffen. Das ist die Vision in ihrer konkreten Form; die Vision davon, durch Wissen das beste Licht zum Leben zu schaffen.

Als Charlotte Storm sich 2014 ihrer neuen Leidenschaft widmete, Innenarchitektur, ahnte sie noch nicht, dass sie dadurch Asger Lys (Licht), wie er in Architektenkreisen genannt wird, begegnen würde. Das geschah aber, und von dieser Begegnung inspiriert, beschlossen sie zusammen eine neue Lichtquelle zu schaffen, die auf Asgers Wissen über Lichttechnologie und Augenphysiologie basiert, und so wurden die schönen, einfachen Bay&Storm Lampen Wirklichkeit. Die Lampen werden auf dem Hof hergestellt und werden nur von Storms Rum verkauft.

Im Rahmen der Zusammenarbeit hat Bay&Storm das Buch „Humanes Licht – Sonnenlicht an einem grauen Tag“ geschrieben. Das Werk ist nicht nur ein schönes „Coffee-Table“-Buch, sondern auch eine ausführliche Quelle des Wissens über Licht, das Asger besitzt. In einer einfachen, illustrierten Sprache vermittelt Asger seine kompetenten Vorschläge zu einer guten Beleuchtung im Heim, die für die meisten ein willkommener Augenöffner sein wird.

Storms Rum

Der Raum ist voller schönen, stilvollen Einrichtungsgegenstände, die Charlotte Storm an verschiedenen Orten der Welt gefunden hat; von patinierten, französischen Jalousietüren, über marokkanische Hocker aus Leder und orientalische Lampen mit Blattgold bezogen bis hin zu exquisiten Textilien aus Leinen. An den Wänden hängen Gemälde von ausgesuchten Künstlern und vervollständigen die Atmosphäre der Exklusivität.

Storms Events

In der Mitte des Raumes steht der 6,5 Meter lange Balkentisch aus dem eigenen Wald, der den Rahmen um die spannenden Events bildet, die Charlotte veranstaltet. Diese handeln nicht nur von Licht, sondern von allem Möglichen, das Charlotte interessant findet und mit anderen teilen möchte. Auf der Instagram-Seite storms_rum kann man sich über kommende Events auf dem Laufenden halten. Die Öffnungszeiten von Storms Rum sind vor allem an Wochenenden und Feiertagen, wo immer Platz ist für eine gute Tasse Kaffee in der Sonne und ein Gespräch über Licht, Design und Einrichtung.


ANDERE LEZEN OOK

Malene Sommer

Mollys

Vegane Esserlebnisse

GodtBornholm

Madam Stoltz

Anders Beier